Über mich


STEPHANIE MAGINOT

DSC00926

  • Dipl. Sozialpädagogin und Kunsttherapeutin
  • 2fache Mutter
  • Jahrgang 79

BERUFLICHE ERFAHRUNGEN

Seit 2011 bin ich als freiberufliche Kunsttherapeutin tätig, seit 2016 auch in eigener Werkstatt in Müllheim.

Meine beruflichen Erfahrungen reichen über die Arbeit mit Kindern und Jugendlichen in Tagesgruppen und vollstationären Einrichtungen und soziales Kompetenztraining über die Betreuung und Beratung junger Mütter und Familien in Krisensituationen, Arbeit in Rehaklinik und Altenheim, Vormundschaftsarbeit mit minderjährigen unbegleiteten Flüchtlingen bis hin zur Projektleitung in der  Ehrenamtlichenarbeit und Erwachsenenbildung. In einem 4monatigen Freiwilligendienst in einem Frauen- und Kinderschutzhaus eines Township Südafrikas habe ich viele bereichernde berufliche wie ganz persönliche Erfahrungen gesammelt.

Seit 2018 übe ich meine Tätigkeit als Kunsttherapeutin sowohl in der kinder- und jugendpsychiatrischen Praxis Dr. med. Bertin Vater in Weil am Rhein/Haltingen aus, bin darüber hinaus in der Sozial- und Erziehungsberatung tätig als auch in enger Kooperation mit der evang. Jugendhilfe Kirschbäumleboden vor Ort in meiner Werkstatt in Müllheim.

Fortbildungen:

  • Nov. 2018 – Febr. 2020: Weiterbildung zur Kinder- und Jugendlichenkunsttherapeutin an der Alanus Hochschule für Kunst und Gesellschaft Alfter
  • Juli – Dez. 2020: Online-Fortbildung Traumatherapie an der Universitätsklinik für Kinder- und Jugendpsychiatrie/Psychotherapie Ulm

Schreibe einen Kommentar